BESCO - Hilfe für Bangladesch e. V.

 

Hilfe zur Selbsthilfe, direkte Hilfe ohne Umwege,

Hilfe für benachteiligte Frauen und Kinder,

Entwicklung von unten.

BESCO :     Der Verein

 

"BESCO – Hilfe für Bangladesch e. V." ist ein gemeinnütziger Verein mit Sitz in Höchstadt an der Aisch. BESCO ist im Vereinsregister beim Amtsgericht Fürth eingetragen (Nr. VR 200051) und vom Finanzamt Erlangen als ein gemeinnütziger Verein anerkannt. BESCO ist eine freiwillige Hilfsorganisation für die Bildung, Gesundheit und soziokulturelle Entwicklung in Bangladesch.

 

Der Verein unterstützt, motiviert und hilft allen Bevölkerungsschichten, vor allem aber den Ärmsten auf dem Gebiet der Schulbildung, der sozialen Hilfe, der kulturellen Hilfe, der humanitären Hilfe und der medizinischen Hilfe. Durch die nachhaltige Hilfe zur Selbsthilfe wird somit den Armen ein menschenwürdiges Leben ermöglicht. Der Verein verfolgt ausschließlich und unmittelbar gemeinnützige Zwecke und ist selbstlos tätig.

 

Der Vorstand des 2006 gegründeten Vereins setzt sich wie folgt zusammen: ein Vorsitzender, ein stellvertretender Vorsitzender, ein Schatzmeister und ein Schriftführer.  Weitere Details sind in der Satzung des Vereins beschrieben. Gegenwärtig hat der Verein 30 Mitglieder.

 

Aufgrund der Situation der Menschen, vor allem Frauen und Kinder in Bangladesch (siehe auch Abschnitt Bangladesch) sowie mehrmalige Hilferuf aus dem Bezirk Kushtia, Bangladesch  wurde der Verein BESCO von Dr. Hamidul Haque, der auch im Bezirk Kushtia geboren ist, gegründet. Dort verbrachte er auch seine Kindheit. Er studierte auswärts und ist ein promovierter Ingenieur. Seit 1974 lebt er in Deutschland. Er hat, durch seine langjährige Tätigkeit in einer renommierten internationalen Firma, fundierte Kenntnisse im Bereich der Energie erworben. Ferner hat er durch seine diversen Einsätze als Senior Experte (organisiert durch Senior Experten Service, Deutschland) in mehreren Ländern der Welt auch wertvolle Erfahrung im Bereich der internationalen Entwicklungskooperation gesammelt. Er besucht Bangladesch fast jedes Jahr und bleibt somit immer mit der Entwicklung dort vertraut.    

 

Das gegenwärtige Kernteam von BESCO besteht aus qualifizierten Personen (z. B.  zwei Ingenieure, zwei Ärzte sowie vier Studenten der Universität Erlangen/Germany) und wird auch von den lokalen Gemeinden unterstützt. BESCO hat auch zuverlässigen Partnern in Bangladesch, um seine Projekte durchzuführen. Unseren Partnern in Bangladesch wird von den lokalen bengalischen Gemeinden unterstützt. Auch das Kernteam unseres Partners besteht aus qualifizierten Personen. Die meisten von ihnen sind Dr. Haque persönlich bekannt.

 

Der Verein agiert hauptsächlich in der Region Kushtia, die etwa 250 km westlich der Hauptstadt Dhaka liegt (siehe die Karte).

 

 

Aktuelle Projekte von BESCO

 

· Betrieb der BESCO- Krankenstation in Madhpur/Kushtia

· Betrieb der BESCO- Grundschule in Madhpur für ca. 250 Schüler/innen

· Betrieb der BESCO- Training Center mit Nähkurs für benachteiligte Frauen

· Aufklärungsarbeit gegen Kinder- Ehe und Unterstützung bei der Gleichberechtigung der Frauen

· Finanzielle Unterstützung für gute Schüler/innen aus ärmsten Familien

· Finanzielle Unterstützung der bestehenden Grund-/ weiterführenden Schulen

 

 

Zielprojekte von BESCO

 

Bildung

Bau und Unterhaltung eines Schulzentrums:

· Grundschule

· Weiterführende Schule

· Berufsfachschule

· Alphabetisierungskurse für Erwachsene

 

Finanzielle Unterstützung für:

· gute Schüler/innen der Grund-/ weiterführenden Schulen aus ärmsten Familien

· die bestehenden Grund- und weiterführenden Schulen

 

Frauen

Bau und Unterhaltung eines Frauenzentrums:

· Training Center: Nähkurs

· Beratungsstelle für misshandelte Mädchen und Frauen

· Aufklärungsarbeit gegen Kinderehen

· Unterstützung bei der Gleichberechtigung der Frauen

 

Gesundheit

Medizinische Grundversorgung in ländlichen Gegenden:

· Bau und Unterhaltung einer Krankenstation 

· Förderung von Maßnahmen zur sauberen Trinkwasserversorgung

 

Kinder

Bau und Unterhaltung von Zentren für geistig u. körperlich behinderte Kinder, Kinder ohne Eltern

 

Für weitere Informationen über die Motivation und Hintergrundinformationen (z. B. das Bildungssystem, die Situation der Frauen, medizinische Grundversorgung usw.) zu den o. g. Projekten siehe die Beschreibung unter dem Abschnitt Bangladesch sowie unter der Link Projekte.

 

Realisierung der Projekte

 

Alle Hilfe fließt direkt in die Realisierung der Projekte. Dadurch, dass BESCO-Mitglieder ehrenamtlich arbeiten, wird gewährleistet, dass sich die Spendengelder nicht in unnötiger Verwaltung und Bürokratie verlieren. Die Projekte werden durch unseren Partner vor Ort durchgeführt und durch BESCO/Deutschland überwacht

(z. B. durch Besichtigung der Projektfortschritte).

 

Finanzierung der Projekte

 

Die Projekte können nur realisiert werden wenn ausreichend Geldmittel zur Verfügung stehen. Deshalb ist BESCO auf Ihre Unterstützung angewiesen. Durch Ihre Spende und/oder Mitgliedschaft  können Sie den Menschen in Bangladesch helfen.

 

 

Siehe auch BESCO Flyer